Folgen

DxO PhotoLab kann keine *.ORI Dateien einlesen

Wenn Sie hochauflösende Bilder mit der Olympus OM-D E-M5 II aufnehmen (64 MP statt 16 MP), erstellt die Kamera automatisch ein *.ORF mit 64 Megapixeln und zusätzlich eine Datei *.ORI mit 16 Megapixeln. Dies ist eine normale RAW-Datei, die lediglich zur besseren Unterscheidung eine andere Dateiendung besitzt. DxO PhotoLab kann diese Dateiendung derzeit nicht interpretieren. Bis der Support dieser Dateiendung in DxO PhotoLab verfügbar ist, können Sie einfach diese Dateien umbenennen und aus der Endung .ORI eine mit .ORF vornehmen. Anschließend können diese Dateien ganz normal mit DxO PhotoLab bearbeitet werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare