Folgen

Filter anwenden

Filter anwenden

Vorher Nachher

Color Efex Pro 4 bietet mit 55 einzigartigen Filtern eine unübertroffene Bandbreite an Steuerelementen. Jeder einzelne Filter wurde für eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Fotos konzipiert. Mit den neuen Voreinstellungen von Color Efex Pro 4 ist es jetzt einfacher als je zuvor, zu experimentieren und Ihren Fotos den perfekten Look zu verleihen.

Vorher

In diesem Bild wurde der neue Filter "Dunkle Kontraste" eingesetzt, um dem Bild mehr Tiefe und Wirksamkeit zu verleihen und so noch mehr Aufmerksamkeit auf die Braut zu lenken.

Klicken Sie nach dem Öffnen des Bildes in Color Efex Pro 4 auf der linken Seite auf die Überschrift "Filterliste", um die Filterliste anzuzeigen.

Damit Sie schneller auf die einzelnen Filter zugreifen können, bietet Color Efex Pro 4 acht verschiedene, nach fotografischen Stilen geordnete Filterkategorien. Wählen Sie eine Kategorie, um die für den speziellen Fotografiestil empfohlenen Filter anzuzeigen. Indem Sie auf den Stern neben dem Namen des bevorzugten Filters klicken, fügen Sie einen Filter zur Kategorie "Favoriten" hinzu. Auf diese Weise können Sie Ihre eigene Kategorie mit den von Ihnen am häufigsten verwendeten Filtern erstellen.

Um die verfügbaren Voreinstellungen für beliebige Filter anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Voreinstellungen ansehen", die angezeigt wird, wenn Sie den Mauszeiger über einen Filternamen bewegen. Die Filterliste wird nach links und die verfügbaren Voreinstellungen werden in den Blickpunkt verschoben. Sie sehen nun Ihr Bild, auf das verschiedene Einstellungen angewendet wurden. So erhalten Sie eine Vorstellung von der Bandbreite an Möglichkeiten, die im jeweiligen Filter verfügbar sind.

Klicken Sie auf eine der verfügbaren Voreinstellungen, um den Effekt auf Ihr Bild anzuwenden. Wenn Ihnen keine der im aktuellen Filter angezeigten Optionen gefällt, klicken Sie auf den Pfeil nach oben oder nach unten, um zum vorherigen oder nächsten Filter der ausgewählten Kategorie zu gelangen.

Nachdem Sie eine Voreinstellung ausgewählt haben, passen Sie die Schieberegler entsprechend Ihrer Vorlieben an. Für dieses spezielle Bild wurde ein hoher Wert für den Dunkeldetail-Extraktor verwendet, um die Details so stark wie möglich zu optimieren. Über das Steuerelement des Dunkeldetail-Extraktors im Filter "Dunkle Kontraste" werden nicht nur die Details im ganzen Bild optimiert, sondern auch die dunklen Kontraste verstärkt.

Nachdem Sie das gewünschte Ergebnis erstellt haben, klicken Sie auf "OK" oder "Speichern", um das Bild zu verarbeiten oder um zu Ihrem Bildbearbeitungsprogramm zurückzukehren.

Nachher

Bild von Munoz

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare