Folgen

Lightroom-Fehler: Bei dem Versuch, ein Plug-in in Lightroom zu öffnen, wurde die Fehlermeldung "Bild konnte nicht geladen werden" angezeigt. Was bedeutet das?

Dieser Fehler tritt auf, wenn für die Plug-ins in den Einstellungen für die externe Bearbeitung festgelegt ist, dass die Bilder als PSD- anstatt als TIFF-Dateien gespeichert werden. So beheben Sie das Problem:

  1. Klicken Sie, während Lightroom weiterhin geöffnet ist, auf "Bearbeiten" > "Einstellungen" ODER "Lightroom" > "Einstellungen".
  2. Klicken Sie oben in den Einstellungen auf den Tab "Externe Bearbeitung".
  3. Sie sehen mittig im Fenster die Vorgaben-Dropdown-Leiste. Wählen Sie das betreffende Plug-in aus der Liste aus.
  4. Ändern Sie das Dateiformat von "PSD" in "TIFF". Setzen Sie die Bittiefe auf "16 Bit", die Auflösung auf "240" und die Komprimierung auf "Ohne".
  5. Klicken Sie erneut auf die Vorgabenleiste und wählen Sie "Vorgabe aktualisieren..." aus der Liste aus, um die Einstellungen zu speichern.
  6. Wiederholen Sie diese Schritte für jedes Plug-in, da alle Plug-ins auf "TIFF" eingestellt sein sollten.

Wenn nach dieser Änderung dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, achten Sie beim Öffnen des Bilds darauf, die Option "Kopie mit den Lightroom-Anpassungen bearbeiten" anstelle von "Original bearbeiten" auszuwählen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare