Folgen

Was sind Kontrollpunkte?

Kontrollpunkte basieren auf der U Point-Technologie, mit der Bilder rasch und ohne komplexe Masken oder Werkzeuge selektiv bearbeitet werden können. Kontrollpunkte sind in allen Plug-ins in der Nik Collection verfügbar und speziell auf die Ziele des jeweiligen Plug-ins abgestimmt. In Dfine 2 beispielsweise können Sie mit Kontrollpunkten die Rauschunterdrückung selektiv anwenden. In Viveza 2 wiederum ist mithilfe von Kontrollpunkten die selektive Anpassung von Farbe und Licht möglich.

Jeder Kontrollpunkt erstellt seine Auswahl auf Basis der Farbmerkmale des Objekts, auf dem der Kontrollpunkt platziert wurde. Diese Merkmale umfassen die Farben rot, grün, blau, den Farbton, die Sättigung, die Helligkeit und die Position des ausgewählten Objekts. Die U Point-Technologie erstellt dann ausgehend von der Ähnlichkeit anderer Bildobjekte und -bereiche mit dem ausgewählten Objekt automatisch eine Auswahl. Sie können anschließend mit den Schiebereglern für die Bildgröße steuern, wie groß die erstellte Auswahl sein soll. Durch das Hinzufügen mehrerer Kontrollpunkte zu demselben Bild können Sie noch präzisere Auswahlen erstellen und mehrere Teile des Bilds gleichzeitig miteinbeziehen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare