Folgen

Filters

B/W Conversion

COLOR-EFEX_F_01_AV_Photo_by_Stephanie_Studer_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_01_AP_Photo_by_Stephanie_Studer_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Verwenden Sie diesen Filter, um ein Farbbild in ein Schwarz-Weiß-Bild zu verwandeln. Steuern Sie Schatten, Spitzlichter und die Beziehung zwischen den Originalfarben. In diesem Filter stehen Ihnen drei verschiedene Methoden zur Schwarz-Weiß-Konvertierung zur Verfügung, von denen jede den zum Bild hinzugefügten Kontrast unterschiedlich regelt: Schwarz-Weiß-Konvertierung, Tonwertoptimierung und dynamischer Kontrast.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Filterfarbe: Passt die Farbe des simulierten Filters an und steuert die Beziehung der Farben im Bild zueinander. Objekte in der ausgewählten Farbe werden im Bild aufgehellt und Objekte in der Komplementärfarbe werden abgedunkelt.
Stärke: Ziehen Sie den Schieberegler nach links, wenn Sie weniger Kontrast zwischen den Farben wünschen, und nach rechts für mehr Kontrast.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit des Bildes insgesamt.
Kontrast: Steuert den Kontrast des Bildes insgesamt.
Methode: Hier haben Sie drei Optionen mit verschiedenen Kontrasttypen, um Schattendetails hervorzuheben oder ein Bild mit einem starken Kontrast zu erstellen.

Bild von Stephanie Studer auf Unsplash

 

Bi-Color Filter

COLOR-EFEX_F_02_AV_Photo_by_Sweet_Ice_Cream_Photography_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_02_AP_Photo_by_Sweet_Ice_Cream_Photography_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert einen klassischen Zwei-Farben-Filter aus Glas, bei dem zwei Farben optisch angeglichen werden. Das Ergebnis wird zum Bild hinzugefügt. Im Drop-down-Menü können Sie aus voreingestellten Farbkombinationen auswählen, von denen jede vier Variationen aufweist.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbsatz: Wählen Sie eine der 16 voreingestellten Farbkombinationen aus, die in vier verschiedene Farbsätze gruppiert sind.
Deckkraft: Steuert die Stärke des Filters insgesamt.
Angleichen: Steuert den Übergang zwischen den beiden Farben.
Vertikale Ausrichtung: Steuert die Platzierung des Filterhorizonts.
Rotation: Steuert den Winkel des Filterhorizonts.

Bild von Sweet Ice Cream Photography auf Unsplash

 

Bi-Color User Defined

COLOR-EFEX_F_03_AV_Photo_by_Laszlo_Kiss_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_03_AP_Photo_by_Laszlo_Kiss_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert einen klassischen Zwei-Farben-Filter aus Glas, bei dem zwei Farben optisch angeglichen werden. Das Ergebnis wird dem Bild hinzugefügt, wobei beide Farben individuell angepasst werden können.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Obere Farbe: Gibt die oberste Farbe an, die dem Bild hinzugefügt wird. Wählen Sie entweder mit der Pipette eine Farbe aus dem aktuellen Bild aus oder klicken Sie auf das Farbfeld, um Zugriff auf die Farbauswahl zu haben.
Untere Farbe: Gibt die unterste Farbe an, die dem Bild hinzugefügt wird. Wählen Sie entweder mit der Pipette eine Farbe aus dem aktuellen Bild aus oder klicken Sie auf das Farbfeld, um Zugriff auf die Farbauswahl zu haben.
Deckkraft: Steuert die Stärke des Filters insgesamt.
Angleichen: Steuert den Übergang zwischen den beiden Farben.
Vertikale Ausrichtung: Steuert die Platzierung des Filterhorizonts.
Rotation: Steuert den Winkel des Filterhorizonts.

Bild von Laszlo Kiss auf Unsplash

 

Bleach Bypass

COLOR-EFEX_F_04_AV_Photo_by_De_sire_e_Fawn_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_04_AP_Photo_by_De_sire_e_Fawn_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert die beim Farbfilm verwendete Technik, bei der das Bleichen ausgelassen wird. Dadurch entsteht der Effekt eines hohen Kontrasts mit geringer Sättigung. Dieser Look wurde sowohl in der Standfotografie als auch bei Motion-Filmen verwendet, um stilisierte Bilder mit großer Wirkung zu erzielen.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Helligkeit: Steuert die Helligkeit des Bildes insgesamt.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben insgesamt durch eine Erhöhung oder Reduzierung der Sättigung im Bild.
Globaler Kontrast: Steuert den Kontrast des Bildes insgesamt.
Lokaler Kontrast: Verwendet eine speziell abgestimmte Variante des Steuerelements "Struktur", das in anderen Produkten von Nik Software verfügbar ist, um feine Details und Texturen im Bild zu betonen.

Bild von Désirée Fawn auf Unsplash

 

Brilliance/Warmth

COLOR-EFEX_F_05_AV_Photo_by_Daniel_Frank_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_05_AP_Photo_by_Daniel_Frank_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Damit lässt sich die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto steuern. Das Bild kann kühler oder wärmer gestaltet werden.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Sättigung: Erhöht oder reduziert die Sättigung der Farben im gesamten Foto.
Wärme: Steuert die Farbtemperatur in Ihrem Foto. Ziehen Sie den Schieberegler nach links, um die Farben abzukühlen (Blautöne werden hinzugefügt), oder nach rechts, um wärmere Farben zu erhalten (Rottöne werden hinzugefügt).
Wahrgenommene Sättigung: Obwohl die Sättigung der Farben nicht direkt erhöht wird, ändert dieser Schieberegler die Farbtöne leicht, sodass diese Farben stärker gesättigt wahrgenommen werden. Dies geschieht folgendermaßen: Die komplementäre Farbkomponente der umgebenden Farben wird erhöht, wodurch sich die Wahrnehmung der Farben im Gehirn auf ähnliche Weise abspielt wie beim wahrgenommenen Kontrast. Dort erscheint ein Bild vor einem schwarzen Hintergrund kontrastreicher.

Bild von Daniel Frank auf Unsplash

 

Classical Soft Focus

COLOR-EFEX_F_06_AV_Photo_by_Drew_Coffman_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_06_AP_Photo_by_Drew_Coffman_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Dieser Filter simuliert traditionelle Filter zum Weichzeichnen und Streuungstechniken.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Bietet für jeden der Effekte zum Weichzeichnen und zur Streuung drei verschiedene Optionen.
Streuungsdetail: Steuert, wie viel Detail zum Weichzeichnen-Effekt hinzugefügt wird. So werden Details bewahrt und Banding verhindert.
Stärke: Steuert, wie viel Weichzeichner dem Foto hinzugefügt wird.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.

Bild von Drew Coffman auf Unsplash

 

Color Stylizer

COLOR-EFEX_F_07_AV_Photo_by_Duncan_Shaffer_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_07_AP_Photo_by_Duncan_Shaffer_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Deckt Ihr Foto mit einer Farbe ab und Sie steuern anschließend die Sättigung der Originalfarben.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbe: Wählen Sie aus, welche Farbe Sie dem Bild hinzufügen möchten. Wählen Sie entweder mit der Pipette eine Farbe aus Ihrem Foto aus oder klicken Sie auf das Farbfeld, um Zugriff auf die Farbauswahl zu haben.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.
Sättigung: Steuert, wie viel Farbe aus dem Original einbezogen wird. Ziehen Sie den Schieberegler nach links, um ein einfarbiges Bild zu erstellen, oder nach rechts, um den vollen Farbwert aus dem Original beizubehalten.

Bild von Duncan Shaffer auf Unsplash

 

Colorize

COLOR-EFEX_F_08_AV_Photo_by_Jess_D_Arcy_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_08_AP_Photo_by_Jess_D_Arcy_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Färbt das Bild mit einer Farbe ein und bietet verschiedene Farb- und Kontrastbeziehungen zur Stilisierung des Bildes.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Bietet sechs verschiedene Optionen zur Farbanwendung auf das Bild.
Farbe: Wählen Sie aus, welche Farbe Sie dem Bild hinzufügen möchten. Wählen Sie entweder mit der Pipette eine Farbe aus Ihrem Foto aus oder klicken Sie auf das Farbfeld, um Zugriff auf die Farbauswahl zu haben.
Stärke: Steuert die Stärke des Filters, der auf Ihr Bild angewendet wird.

Bild von Jess D'Arcy auf Unsplash

 

Contrast Color Range

COLOR-EFEX_F_09_AV_Photo_by_Pineapple_Supply_Co._on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_09_AP_Photo_by_Pineapple_Supply_Co._on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Steuert den Kontrast zwischen ausgewählten Farben innerhalb eines Bildes.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbe: Wählt den Farbbereich aus, auf den der Kontrast angewendet wird. Objekte in der ausgewählten Farbe werden aufgehellt; Objekte in Komplementärfarben werden abgedunkelt.
Farbkontrast: Steuert, wie viel Kontrast zwischen der ausgewählten Farbe und ihrer Komplementärfarbe angewendet wird.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.

Bild von Pineapple Supply Co. auf Unsplash

 

Contrast Only

COLOR-EFEX_F_10_AV_Photo_by_Slim_Emcee__UG__the_poet_Truth_From_Africa_Photography_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_10_AP_Photo_by_Slim_Emcee__UG__the_poet_Truth_From_Africa_Photography_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Dieser Filter bietet eine Reihe verschiedener Kontrast-Steuerelemente, darunter die "Contrast Only"-Methode. Bei dieser wird dem Foto Kontrast hinzugefügt, ohne dass davon die Farbe der Objekte betroffen ist.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Helligkeit: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.
Kontrast: Wendet ein standardmäßiges Kontrastprogramm auf Ihre Bilder an, ähnlich der Kontrastfunktion in Ihrer Bildbearbeitungsanwendung.
Nur Kontrast: Wendet einen einzigartigen Kontrast an, der so konzipiert ist, dass davon nur der Kontrast in Ihrem Foto betroffen ist und nicht die Farben.
Weicher Kontrast: Bietet einen alternativen Ansatz zur Kontrastierung: Der Effekt ist weniger scharf als beim herkömmlichen Kontrast. Ziehen Sie diesen Schieberegler nach rechts, um einen stimmungsvollen Kontrast mit weichen Bereichsübergängen zu erzielen.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto insgesamt.

Bild von Slim Emcee (UG) the poet Truth_From_Africa_Photography auf Unsplash

 

Cross Balance

COLOR-EFEX_F_11_AV_Photo_by_Jase_Daniels_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_11_AP_Photo_by_Jase_Daniels_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert entweder den Look, der bei der Aufnahme eines Films mit Glühlampen-Balance unter Tageslicht entsteht, oder den Look eines Films mit Tageslichtbalance unter Glühlampenlicht. Verwenden Sie diesen Filter, um einen kühlen blauen oder einen warmen orangefarbenen Effekt zur Stilisierung Ihrer Fotos zu erzielen.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Wählen Sie eine der drei verfügbaren Optionen für den Tageslicht-Glühlampen-Effekt oder den Glühlampen-Tageslicht-Effekt aus. Jede neue Option bietet einen stärkeren Effekt als die vorhergehende Option.
Stärke: Steuert die Stärke des Filters, der auf Ihr Bild angewendet wird.

Bild von Jase Daniels auf Unsplash

 

Cross Processing

COLOR-EFEX_F_12_AV_Photo_by_Linford_Miles_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_12_AP_Photo_by_Linford_Miles_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Bietet eine Vielzahl verschiedener Optionen zur Bearbeitung von C41 nach E6 (Chemie bei Entwicklung von Farbnegativfilmen zu Diafilmen) sowie von E6 nach C41 (Chemie bei der Entwicklung von Diafilmen zu Farbnegativfilmen).

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Verwenden Sie dieses Drop-down-Menü, um aus einer der vorgegebenen Entwicklungsmethoden auszuwählen.
Stärke: Steuert die Stärke des Filters, der auf Ihr Bild angewendet wird.

Bild von Martin Linford Miles auf Unsplash

 

Dark Contrasts

COLOR-EFEX_F_13_AV_Photo_by_kazuend_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_13_AP_Photo_by_kazuend_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Verwendet eine neue, exklusive Technik, um Details und Texturen im gesamten Bild übermäßig stark zu betonen und so ein dunkles und stimmungsvolles Endergebnis zu erzielen.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Detail Extractor: Steuert das Ausmaß, in dem Details im Bild betont werden. Durch Erhöhen dieses Schiebereglers werden Details übertrieben dargestellt, Schatten aufgehellt und Spitzlichter gedämpft. Im Ergebnis erhalten Sie eine ausgeglichenere Verteilung des Tonwerts im gesamten Foto.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto.

Bild von Kazuend auf Unsplash

 

Darken/Lighten Center

COLOR-EFEX_F_14_AV_Photo_by_Laura_Lefurgey-Smith_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_14_AP_Photo_by_Laura_Lefurgey-Smith_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Lenkt das Auge des Betrachters auf die Fotomitte oder davon weg. Ein helleres Zentrum und eine dunklere Umrandung lenken den Blick auf die Bildmitte. Ein dunkleres Zentrum und eine hellere Umrandung lenken den Blick nach außen.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Steuert die Form des Effekts. Wählen Sie zwischen einer runden und einer ovalen Form aus.
Leuchtkraft im Zentrum: Steuert die Helligkeit im Zentrum Ihres Fotos.
Leuchtkraft am Rand: Steuert die Helligkeit an der Umrandung Ihres Fotos.
Größe des Zentrums: Steuert die Größe des Effekts.
Zentrum bestimmen: Klicken Sie auf das Symbol "Zentrum bestimmen" und anschließend auf den Bereich in Ihrem Foto, der für diesen Effekt als Zentrum dienen soll.

Bild von Laura Lefurgey-Smith auf Unsplash

 

Detail Extractor

COLOR-EFEX_F_15_AV_Photo2_by_kazuend_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_15_AP_Photo2_by_kazuend_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Verwendet eine neue, exklusive Technik zur übertriebenen Hervorhebung von Details, um einzigartige und stilisierte Fotos zu erstellen. Verwenden Sie diesen Filter, um Licht und Tonwerte auszugleichen und um Details aus allen Ecken Ihres Fotos hervorzuheben.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Detail Extractor: Dies ist das Hauptsteuerelement im Filter. Wenn Sie den Schieberegler erhöhen, werden die Schatten aufgehellt und die Spitzlichter abgedunkelt. Gleichzeitig werden die Details im gesamten Foto übertrieben hervorgehoben.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto insgesamt.
Effektradius: Steuert, in welchem Umfang "Detail Extractor" die Details hervorhebt. Wenn Sie die Option "Fein" auswählen, liegt der Fokus auf kleineren Objekten und es wird mehr Textur erstellt. Die Option "Groß" ist nur auf größere Objekte anwendbar.

Bild von Kazuend auf Unsplash

 

Duplex

COLOR-EFEX_F_16_AV_Photo2_by_Igor_Ovsyannykov_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_16_AP_Photo2_by_Igor_Ovsyannykov_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Erstellt einen stilistischen Duoton-Effekt mit den Optionen "Farbe", "Unschärfe" und "Sättigung".

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbe: Fügt dem Bild Farbe hinzu. Wählen Sie mit der Pipette eine Farbe aus Ihrem Foto aus oder klicken Sie auf das Farbfeld, um Zugriff auf die Farbauswahl zu haben.
Stärke: Steuert die Stärke des Filters, der auf Ihr Bild angewendet wird.
Streuung: Steuert, wie viel Unschärfe für einen stilistischen Effekt hinzugefügt wird.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.

Bild von Igor Ovsyannykov auf Unsplash

 

Dynamic Skin Softener

COLOR-EFEX_F_17_AV_BEAUTE06123.jpg COLOR-EFEX_F_17_AP_BEAUTE06123.jpg
Vorher Nachher

Erzeugt eine weiche und schimmernde Haut, ohne dass sich der Effekt auf andere Objekte im Bild auswirkt. Dieser Filter kann auch auf Fotos angewendet werden, auf denen keine Personen abgebildet sind. Die Vorteile des exklusiven Weichheitseffekts können dann für andere Objekte genutzt werden.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Hautfarbe: Bestimmen Sie die Hautfarbe, indem Sie entweder mit der Pipette eine Farbe aus Ihrem Foto auswählen oder auf das Farbfeld klicken, um Zugriff auf die Farbauswahl zu haben.
Farbreichweite: Steuert den Bereich der betroffenen Farben. Ziehen Sie den Schieberegler nach links, um den Bereich der betroffenen Farben einzuschränken, und nach rechts, um ihn auszuweiten. Beim Wert von 100 % wird der Weichheitseffekt auf alle Farben und Objekte im gesamten Foto angewendet.
Kleine Details: Steuert, in welchem Umfang der Weichheitseffekt auf kleine Details in Ihrem Foto angewendet wird.
Mittelgroße Details: Steuert, in welchem Umfang der Weichheitseffekt auf mittelgroße Details in Ihrem Foto angewendet wird.
Große Details: Steuert, in welchem Umfang der Weichheitseffekt auf große Details in Ihrem Foto angewendet wird.

 

Film Efex: Faded

COLOR-EFEX_F_18_AV_Photo2_by_Sweet_Ice_Cream_Photography_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_18_AP_Photo2_by_Sweet_Ice_Cream_Photography_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Der Filter "Faded" aus der Film Efex-Reihe bietet einen exklusiven stilistischen Effekt, der alte und schlecht bearbeitete Drucke simuliert.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto.
Dunst: Fügt Ihrem Bild einen Streuungseffekt hinzu, bei dem der Kontrast und die Weichheitsdetails reduziert werden.
Vignettierung: Damit kann die Umrandung Ihres Fotos kreisförmig abgedunkelt werden.
Körnung pro Pixel: Dieser Schieberegler basiert auf der einzigartigen Körnungs-Engine von Nik Software. Mit ihm können Sie Ihrem Foto eine realistische Körnung verleihen. Wenn Sie den Schieberegler nach links ziehen, nimmt die Anzahl der Körnungselemente pro Pixel ab. Dadurch erhöht sich die Größe und Sichtbarkeit der Körnung im gesamten Foto. Wenn Sie jegliche Körnung in Ihrem Foto vermeiden möchten, ziehen Sie den Schieberegler ganz nach rechts.
Filmstärke: Steuert die Stärke der einzigartigen Filmstilisierung, die angewendet wird. Um die Originalfarben Ihres Fotos zu bewahren, ziehen Sie diesen Schieberegler auf 0 %.
Filmtyp: Wählen Sie aus einer Reihe verschiedener Filmtypen aus, von denen jeder dazu geschaffen wurde, Ihrem Foto einen anderen Look und eine andere Stimmung zu verleihen.

Bild von Sweet Ice Cream Photography auf Unsplash

 

Film Efex: Modern

COLOR-EFEX_F_19_AV_Photo_by_Rob_Bye_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_19_AP_Photo_by_Rob_Bye_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Mit dem Filter "Modern" aus der Film Efex-Reihe können Sie den Look aktueller Farbnegativfilme nachahmen, die derzeit noch erhältlich sind. Verwenden Sie diesen Schieberegler, um den Look und die Stimmung sowie die Körnung eines Farbfilms zu erzielen. Mit den erweiterten Schiebereglern unter "Filmdetails" können Sie sogar eigene Filmtypen erstellen, um noch nie dagewesene Filmtypen nach Ihrer Vorstellung zu schaffen.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Filmtyp: Wählen Sie einen Film aus den verfügbaren Filmen aus. Für jeden Film wurden mehrere Rollen aufgenommen, gescannt und analysiert, um den Filmeffekt so authentisch wie möglich nachzuahmen.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.
Sensitivität: Diese Schieberegler befinden sich im Abschnitt "Filmdetails". Über jeden der Schieberegler können Sie die Helligkeit dieser bestimmten Farbe in Ihrem Foto steuern.
Sättigung: Auch diese Schieberegler befinden sich im Abschnitt "Filmdetails". Mit jedem Schieberegler steuern Sie die Lebendigkeit dieser bestimmten Farbe in Ihrem Foto.
Tonwertkurve: Dieses Tool finden Sie im Abschnitt "Filmdetails". Damit können Sie den Kontrast Ihres Filmtyps steuern, und zwar über die Tonwerte und den separaten Kontrast von Rot, Grün und Blau.
Körnung: Diese Schieberegler befinden sich im Abschnitt "Filmdetails". Mit ihnen können Sie Ihrem Foto dank der einzigartigen Körnungs-Engine von Nik Software eine realistische Körnung verleihen. Wenn Sie den Schieberegler nach links ziehen, nimmt die Anzahl der Körnungselemente pro Pixel ab. Dadurch erhöht sich die Größe und Sichtbarkeit der Körnung im gesamten Foto. Wenn Sie jegliche Körnung in Ihrem Foto vermeiden möchten, ziehen Sie den Schieberegler für die Körnung pro Pixel ganz nach rechts. Mit dem Schieberegler "Weichheitsgrad Körnung" können Sie steuern, wie hart oder weich die Körnung erscheint. Eine härtere Körnung verleiht dem Foto mehr Detail oder Schärfe, wohingegen eine weichere Körnung einen natürlicheren Film-Look verleiht.

Bild von Rob Bye auf Unsplash

 

Film Efex: Nostalgic

COLOR-EFEX_F_20_AV_Photo_by_Ingo_Hamm_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_20_AP_Photo_by_Ingo_Hamm_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Mit dem Filter "Nostalgic" aus der Film Efex-Reihe können Sie Effekte erzielen, die auf fiktiven Filmtypen basieren. Mit diesem Filter erreichen Sie eine besondere und interessante Wiedergabe Ihres Fotos. Die leuchtenden Farben erwecken den Anschein, als sei das Motiv mit einer Spielzeugkamera aufgenommen worden.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Wahrgenommene Sättigung: Obwohl die Sättigung der Farben nicht direkt erhöht wird, ändert dieser Schieberegler die Farbtöne leicht, sodass diese Farben stärker gesättigt wahrgenommen werden. Dies geschieht folgendermaßen: Die komplementäre Farbkomponente der umgebenden Farben wird erhöht, wodurch sich die Wahrnehmung der Farben im Gehirn auf ähnliche Weise abspielt wie beim wahrgenommenen Kontrast. Dort erscheint ein Bild vor einem schwarzen Hintergrund kontrastreicher.
Schein: Verleiht hellen Objekten etwas Schein.
Vignettierung: Damit kann die Umrandung Ihres Fotos kreisförmig abgedunkelt werden.
Körnung pro Pixel: Dieser Schieberegler basiert auf der einzigartigen Körnungs-Engine von Nik und mit ihm können Sie Ihrem Foto eine realistische Körnung hinzufügen. Wenn Sie den Schieberegler nach links ziehen, nimmt die Anzahl der Körnungselemente pro Pixel ab. Dadurch erhöht sich die Größe und Sichtbarkeit der Körnung im gesamten Foto. Wenn Sie jegliche Körnung in Ihrem Foto vermeiden möchten, ziehen Sie den Schieberegler ganz nach rechts.
Filmstärke: Steuert die Stärke der einzigartigen Filmstilisierung, die angewendet wird. Um die Originalfarben Ihres Fotos zu bewahren, ziehen Sie diesen Schieberegler auf 0 %.
Filmtyp: Wählen Sie aus einer Reihe verschiedener Filmtypen aus, von denen jeder dazu geschaffen wurde, Ihrem Foto einen anderen Look und eine andere Stimmung zu verleihen.

Bild von Ingo Hamm auf Unsplash

 

Film Efex: Vintage

COLOR-EFEX_F_21_AV_Photo_by_Casey_Allen_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_21_AP_Photo_by_Casey_Allen_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Mit dem Filter "Vintage" aus der Film Efex-Reihe können Sie Fotos erstellen, die aussehen, als wären sie mit den ersten erhältlichen Farbfilmen aufgenommen worden.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto insgesamt.
Wärme: Steuert die Farbtemperatur in Ihrem Foto. Ziehen Sie den Schieberegler nach links, um die Farben abzukühlen (Blautöne werden hinzugefügt), oder nach rechts, um wärmere Farben zu erhalten (Rottöne werden hinzugefügt).
Vignettierung: Damit kann die Umrandung Ihres Fotos kreisförmig abgedunkelt werden.
Körnung pro Pixel: Dieser Schieberegler basiert auf der einzigartigen Körnungs-Engine von Nik und mit ihm können Sie Ihrem Foto eine realistische Körnung hinzufügen. Wenn Sie den Schieberegler nach links ziehen, nimmt die Anzahl der Körnungselemente pro Pixel ab. Dadurch erhöht sich die Größe und Sichtbarkeit der Körnung im gesamten Foto. Wenn Sie jegliche Körnung in Ihrem Foto vermeiden möchten, ziehen Sie den Schieberegler ganz nach rechts.
Filmstärke: Steuert die Stärke der einzigartigen Filmstilisierung, die angewendet wird. Um die Originalfarben Ihres Fotos zu bewahren, ziehen Sie diesen Schieberegler auf 0 %.
Filmtyp: Wählen Sie aus einer Reihe verschiedener Filmtypen aus, von denen jeder dazu geschaffen wurde, Ihrem Foto einen anderen Look und eine andere Stimmung zu verleihen.

Bild von Casey Allen auf Unsplash

 

Film Grain

COLOR-EFEX_F_22_AV_Photo_by_freestocks.org_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_22_AP_Photo_by_freestocks.org_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Fügt jedem Bild eine realistische Filmkörnung hinzu.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Körnung pro Pixel: Dieser Schieberegler basiert auf der einzigartigen Körnungs-Engine von Nik und mit ihm können Sie Ihrem Foto eine realistische Körnung hinzufügen. Wenn Sie den Schieberegler nach links ziehen, nimmt die Anzahl der Körnungselemente pro Pixel ab. Dadurch erhöht sich die Größe und Sichtbarkeit der Körnung im gesamten Foto. Wenn Sie jegliche Körnung in Ihrem Foto vermeiden möchten, ziehen Sie den Schieberegler ganz nach rechts.
Weichheitsgrad der Körnung: Mit dem Schieberegler "Weichheitsgrad Körnung" können Sie steuern, wie hart oder weich die Körnung erscheint. Eine härtere Körnung verleiht dem Foto mehr Detail oder Schärfe, wohingegen eine weichere Körnung einen natürlicheren Film-Look verleiht.
Filmkontrast: Fügt dem Bild eine natürliche S-Kurve hinzu, wie bei einem Film.

Bild von Freestocks.org auf Unsplash

 

Fog

COLOR-EFEX_F_23_AV_Photo_by_Nitish_Meena_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_23_AP_Photo_by_Nitish_Meena_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert den traditionellen Nebeleffekt: Durch eine ausgeprägte Weichzeichnung entsteht der Eindruck von Nebel.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Bietet eine Reihe von unterschiedlichen Weichzeichnereffekten.
Intensität: Steuert, in welchem Umfang der Filter angewendet wird.

Bild von Nitish Meena auf Unsplash

 

Foliage

COLOR-EFEX_F_24_AV_Photo_by_Phil_Goodwin_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_24_AP_Photo_by_Phil_Goodwin_on_Unsplash-Edit.jpg
Vorher Nachher

Identifiziert Laub und Grün in einem Bild und optimiert oder stilisiert diese Objekte.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Damit können Sie die Farbe des Laubs im gesamten Foto steuern.
Intensität: Steuert, in welchem Umfang der Filter angewendet wird.

Bild von Phil Goodwin auf Unsplash

 

Glamour Glow

COLOR-EFEX_F_25_AV_Photo_by_Josh_Applegate_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_25_AP_Photo_by_Josh_Applegate_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Ein leistungsstarkes Tool für Porträtfotografen, mit dem sich stilisierte Bilder mit träumerischen und weichen Effekten erstellen lassen.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Schein: Steuert den Umfang der Weichzeichnertechnik, die vom Filter angewendet wird.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Scheintemperatur: Steuert die Temperatur des Effekts, der dem Bild hinzugefügt wurde. Wenn Sie diesen Schieberegler nach links ziehen, erhalten Sie einen kühlen, blauen Effekt; wenn Sie ihn nach rechts ziehen, erhalten Sie einen warmen, rot-orangefarbenen Effekt.

Bild von Josh Applegate auf Unsplash

 

Graduated Filters

COLOR-EFEX_F_26_AV_Photo_by_DesignCue_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_26_AP_Photo_by_DesignCue_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert die Verwendung eines herkömmlichen abgestuften Filters aus Glas, mit dem über eine Hälfte Ihres Fotos eine Farbe eingeblendet wird.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbsatz: Wählen Sie eine der 16 voreingestellten Farbkombinationen aus, die in vier verschiedene Farbsätze gruppiert sind.
Deckkraft: Steuert die Stärke des Filters insgesamt.
Angleichen: Steuert den Übergang zwischen Filter und Originalfoto.
Vertikale Ausrichtung: Steuert die Platzierung des Filterhorizonts.
Rotation: Steuert den Winkel des Filterhorizonts.

Bild von DesignCue auf Unsplash

 

Graduated Fog

COLOR-EFEX_F_27_AV_Photo_by_Andrew_Charney_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_27_AP_Photo_by_Andrew_Charney_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert den herkömmlichen Glasfilter. Damit können Sie einer Hälfte Ihres Fotos einen starken Weichzeichnereffekt verleihen.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Nebelmethode: Bietet eine Reihe von unterschiedlichen Weichzeichnereffekten.
Deckkraft: Steuert die Stärke des Filters insgesamt.
Angleichen: Steuert den Übergang zwischen Filter und Originalfoto.
Vertikale Ausrichtung: Steuert die Platzierung des Filterhorizonts.
Rotation: Steuert den Winkel des Filterhorizonts.

Bild von Andrew Charney auf Unsplash

 

Graduated Neutral Density

COLOR-EFEX_F_28_AV_Photo_by_Gary_Bendig_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_28_AP_Photo_by_Gary_Bendig_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Dunkelt einen Teil des Bildes ab oder hellt einen Teil des Bildes auf, wobei die Farben im Bild bewahrt werden. Verwenden Sie diesen Filter dazu, die Tonwerte eines Bildes mit zu viel Kontrast zu korrigieren.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Obere Tonwerte: Steuert die Helligkeit im oberen Teil des Filters.
Untere Tonwerte: Steuert die Helligkeit im unteren Teil des Filters.
Vertikale Ausrichtung: Steuert die Platzierung des Filterhorizonts.
Rotation: Steuert den Winkel des Filterhorizonts.
Angleichen: Steuert, wie ausgeprägt die Angleichung zwischen dem Nebeleffekt und den Details im Originalbild ist.

Bild von Gary Bendig auf Unsplash

 

Graduated User Defined

COLOR-EFEX_F_29_AV_Photo_by_Bradley_Swenson_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_29_AP_Photo_by_Bradley_Swenson_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert den Einsatz eines herkömmlichen, abgestuften Glasfilters, bei dem eine beliebige Farbe ausgewählt werden kann, die in eine Hälfte Ihres Fotos eingeblendet wird.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbe: Gibt die Farbe an, die auf eine Hälfte Ihres Fotos angewendet wird. Wählen Sie entweder mit der Pipette eine Farbe aus dem aktuellen Bild aus oder klicken Sie auf das Farbfeld, um Zugriff auf die Farbauswahl zu haben.
Deckkraft: Steuert die Stärke des Filters insgesamt.
Angleichen: Steuert, wie ausgeprägt die Angleichung zwischen der ausgewählten Farbe und den Details im Originalbild ist.
Vertikale Ausrichtung: Steuert die Platzierung des Filterhorizonts.
Rotation: Steuert den Winkel des Filterhorizonts.

Bild von Bradley Swenson auf Unsplash

 

High Key

COLOR-EFEX_F_30_AV_Photo_by_jamie_r._mink_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_30_AP_Photo_by_jamie_r._mink_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert den Look eines High-Key-Fotos mit einheitlichen hellen Tonwerten und wenig Kontrast. Mit diesem Filter lassen sich auch Bilder optimieren, die als High-Key-Bilder aufgenommen wurden.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Schein: Steuert den Grad des Scheins, der Objekten aus dem Standard-High-Key-Effekt hinzugefügt wird.
Standard – High Key: Fügt dem gesamten Bild einen gleichmäßigen High-Key-Effekt hinzu.
Dynamisch – High Key: Fügt einen exklusiven High-Key-Effekt hinzu, der sich an die Farben und Tonwerte des ursprünglichen Objekts anpasst. Mit diesem Steuerelement werden dunkle Objekte mehr aufgehellt als helle Objekte.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto insgesamt.
Schwarztöne: Damit können Sie die dunkelsten Objekte in Ihrem Foto betonen und sicherstellen, dass schwarze Tonwerte vorhanden sind – eine entscheidende Komponente eines High-Key-Bildes.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.

Bild von Jamie r. mink auf Unsplash

 

Image Borders

COLOR-EFEX_F_31_AV_Photo_by_35mm_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_31_AP_Photo_by_35mm_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Mit dem Filter "Image Borders" können Sie Ihren Fotos einen exklusiven, natürlichen und zufälligen Bildrand hinzufügen. Dieser Filter erstellt mit den Nik-eigenen Technologien Bildränder, die sich unbegrenzt variieren lassen und dennoch sehr natürlich sind.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Größe: Steuert die Größe des Rands, der dem Bild hinzugefügt wurde. Tipp: Der Bildrand entfernt immer einen Teil Ihres Bildes. Um zu vermeiden, dass Ihr Bild beim Hinzufügen des Bildrahmens teilweise zugeschnitten wird, verwenden Sie eine Anwendung zur Pixelbearbeitung, etwa Photoshop. Damit lässt sich die Leinwandgröße eines Bildes erhöhen und um das Bild ein schwarzer Rand erstellen. Erstellen Sie anschließend mithilfe des Schiebereglers "Größe" die gewünschte Überlagerung von Bildrand und schwarzem Rand.
Ausdehnung: Steuert die Tiefe des angewendeten Rands. Wenn Sie diesen Schieberegler nach rechts ziehen, dehnen sich die Details des Bildrands weiter in das Bild aus.
Glatt/Rau: Steuert die zufälligen Details, die um das Bild hinzugefügt werden. Wenn Sie den Schieberegler nach rechts (Rau) ziehen, werden dem Rand mehr zufällige Details hinzugefügt. Dadurch entsteht ein stilisierterer Rand.
Rand variieren: Wenn Sie auf die Schaltfläche "Rand variieren" klicken, wird ein zufälliger Startwert für den Rand ausgewählt. Dieser Startwert bestimmt für jede Zahl einen zufälligen Randeffekt, wodurch eine Vielzahl von Ergebnissen möglich ist. Um jedes Mal den genau gleichen Rahmen zu erstellen, müssen Sie die Einstellungen für "Größe", "Ausdehnung", "Glatt/Rau" sowie den Startwert beachten. Um für jedes Bild einen ähnlichen, aber doch anderen Rahmen zu erstellen, verwenden Sie dieselben Werte für "Größe", "Ausdehnung" und "Glatt/Rau", aber einen anderen Startwert.

Bild von 35mm auf Unsplash

 

Indian Summer

COLOR-EFEX_F_32_AV_Photo2_by_Aaron_Burden_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_32_AP_Photo2_by_Aaron_Burden_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Identifiziert Laub und Grün in einem Bild und optimiert oder stilisiert diese Objekte. Dadurch werden warme Farben erzielt, ähnlich wie bei einer Herbstszene.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Damit können Sie die Farbe des Laubs im gesamten Foto steuern.
Laub optimieren: Steuert, in welchem Umfang der Filter angewendet wird.

Bild von Aaron Burden auf Unsplash

 

Infrared Film

COLOR-EFEX_F_33_AV_Photo_by_Christian_Joudrey_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_33_AP_Photo_by_Christian_Joudrey_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert Infrarotfilme in Farbe und in schwarz-weiß. Mit diesem Filter können Sie verschiedene Methoden der Aufnahme im infraroten Bereich der elektromagnetischen Strahlung simulieren sowie die Effekte, die von Filmen produziert werden, die solche Wellenlängen aufnehmen können.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Wählt Filmtypen entweder in Farbe oder in schwarzweiß aus und stellt verschiedene Stile für beide Typen zur Verfügung.
Spitzlichter aufhellen: Steuert die Leuchtkraft der Spitzlichter in Ihrem Foto.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.

Bild von Christian Joudrey auf Unsplash

 

Ink

COLOR-EFEX_F_34_AV_Photo_by_Julian_Paul_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_34_AP_Photo_by_Julian_Paul_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert den stilistischen Effekt von speziellem Fotopapier und Tonern.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbsatz: Wählen Sie aus einer Vielzahl an verschiedenen Farbkombinationen aus.
Stärke: Steuert, in welchem Umfang der Filter angewendet wird.

Bild von Julian Paul auf Unsplash

 

Levels & Curves

COLOR-EFEX_F_35_AV_Photo_by_Ray_Hennessy_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_35_AP_Photo_by_Ray_Hennessy_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

"Levels & Curves" ist eines der am häufigsten verwendeten Tools zur Anpassung der Helligkeit und der Tonwerte in einem Bild. Dieser Filter ist besonders hilfreich in Kombination mit anderen Filtern.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Kanal: Damit wählen Sie den Kanal aus, für den Sie die Tonwerte anpassen möchten. Zusätzlich zu den Kanälen RGB (Rot, Grün und Blau) die im Kurvendialog normalerweise verfügbar sind, verfügt der Filter "Levels & Curves" auch über den Kanal "Leuchtkraft". Dadurch können Sie die Helligkeit und den Kontrast Ihres Fotos ohne Beeinträchtigung der Farben anpassen.
Deckkraft: Steuert die Stärke des Filters, der auf Ihr Bild angewendet wird.
Tonwertkurve: Klicken Sie, um Ankerpunkte direkt auf die Kurve zu setzen. Doppelklicken Sie auf einen Ankerpunkt, um ihn zu entfernen.

Bild von Ray Hennessy auf Unsplash

 

Low Key

COLOR-EFEX_F_36_AV_Photo_by_Scott_Webb_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_36_AP_Photo_by_Scott_Webb_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert den Look eines Low-Key-Fotos mit einheitlichen hellen Tonwerten und wenig Kontrast. Mit diesem Filter lassen sich auch Bilder optimieren, die als Low-Key-Bilder aufgenommen wurden.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Schein: Steuert den Grad des Scheins, der Objekten aus dem Standard-Low-Key-Effekt hinzugefügt wird.
Standard – Low Key: Fügt dem gesamten Bild einen gleichmäßigen Low-Key-Effekt hinzu.
Dynamisch – Low Key: Fügt einen exklusiven Low-Key-Effekt hinzu, der sich an die Farben und Tonwerte des ursprünglichen Objekts anpasst. Dieses Steuerelement dunkelt hellere Objekte mehr ab als dunkle Objekte.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto insgesamt.
Weißtöne: Damit können Sie die hellsten Objekte in Ihrem Foto betonen und sicherstellen, dass weiße Tonwerte vorhanden sind – eine entscheidende Komponente eines Low-Key-Bildes.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.

Bild von Scott Webb auf Unsplash

 

Midnight

COLOR-EFEX_F_37_AV_Photo_by_Facundo_Aranda_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_37_AP_Photo_by_Facundo_Aranda_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Erzeugt die Illusion eines Fotos, das bei Nacht aufgenommen wurde und einen dunklen, stimmungsvollen Look vermittelt. Mithilfe eines intelligenten Weichzeichners erhalten Sie mit dem Filter "Midnight" einen kinematografischen Effekt sowie Weichzeichnerdetails im gesamten Bild.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Verwenden Sie dieses Drop-down-Menü, um aus einer der voreingestellten Farbkombinationen auszuwählen.
Unschärfe: Steuert, wie viel Weichzeichner für einen stilistischen Effekt hinzugefügt wird.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Farbe: Steuert die Beziehung zwischen der vom Filter hinzugefügten Farbmenge und der Farbmenge, die aus dem Originalfoto erhalten bleibt.

Bild von Facundo Aranda auf Unsplash

 

Monday Morning

COLOR-EFEX_F_38_AV_Photo_by_Alejandro_Escamilla_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_38_AP_Photo_by_Alejandro_Escamilla_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Führt eine gestreute, kühle und etwas schläfrige Stimmung auf Ihrem Foto ein. Mit diesem Filter können Sie Kontrast und Sättigung steuern, Körnung hinzufügen und einen Weichzeichnereffekt anwenden.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Verwenden Sie dieses Drop-down-Menü, um aus einer der voreingestellten Farbkombinationen auszuwählen.
Körnung: Steuert die Menge an Körnung, die dem Bild hinzugefügt wird.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Verwischen: Steuert den Umfang der Weichzeichnertechnik, die vom Filter angewendet wird.
Farbe: Steuert die Beziehung zwischen der vom Filter hinzugefügten Farbmenge und der Farbmenge, die aus dem Originalfoto erhalten bleibt.

Bild von Alejandro Escamilla auf Unsplash

 

Old Photo

COLOR-EFEX_F_39_AV_Photo_by_Igor_Ovsyannykov_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_39_AP_Photo_by_Igor_Ovsyannykov_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Verändert ein Bild so, dass es einem alten Foto ähnlich sieht, und verwendet dabei Stile, die verschiedene Techniken der Schwarz-Weiß- und der Farbentwicklung simulieren.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Stil: Wählen Sie zwischen Schwarz-Weiß und Farbe aus, wobei Sie für jede der beiden Optionen aus sechs verschiedenen Stilen auswählen können.
Körnung: Steuert die Menge an Körnung, die dem Bild hinzugefügt wird.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit des Bildes insgesamt.

Bild von Igor Ovsyannykov auf Unsplash

 

Paper Toner

COLOR-EFEX_F_40_AV_Photo_by_M._Zonderling_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_40_AP_Photo_by_M._Zonderling_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert die verschiedenen Tonertypen, die auf Schwarz-Weiß-Drucke in der Dunkelkammer normalerweise angewendet werden. Mit diesem Filter konvertieren Sie ein Bild automatisch in seine Schwarz-Weiß-Version, bevor der Toner-Effekt hinzugefügt wird. Das beste Ergebnis und mehr Kontrolle erhalten Sie, wenn Sie den Filter "B/W Conversion" zuerst anwenden.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Papierton: Verwenden Sie das Drop-down-Menü, um aus einer der voreingestellten Toner auszuwählen, die Sie auf Ihr Bild anwenden möchten.
Stärke: Steuert, in welchem Umfang der Filter angewendet wird.
Textur: Fügt Ihrem Foto eine exklusive Papiertextur hinzu.

Bild von M. Zonderling auf Unsplash

 

Pastel

COLOR-EFEX_F_41_AV_Photo_by_2Photo_Pots_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_41_AP_Photo_by_2Photo_Pots_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Verleiht dem Bild durch Aufhellung und Weichzeichnung einen glatten und stilistischen Effekt. Somit entsteht ein gedämpftes und entsättigtes Ergebnis.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Verwenden Sie dieses Drop-down-Menü, um aus einem der voreingestellten Pastelleffekte auszuwählen.
Streuung: Steuert, in welchem Umfang die Details auf Ihrem Foto geglättet werden.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto insgesamt.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.

Bild von 2Photo Pots auf Unsplash

 

Photo Stylizer

COLOR-EFEX_F_42_AV_Photo_by_Jay_Ruzesky_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_42_AP_Photo_by_Jay_Ruzesky_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Mit diesem Filter verwandeln Sie ein ansonsten schlichtes oder gewöhnliches Bild in ein stilisierteres und ansprechenderes Bild.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Stil: Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü einen der verfügbaren Farbsätze aus.
Stärke: Steuert, in welchem Umfang der Filter angewendet wird.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Wärme: Steuert die Farbtemperatur in Ihrem Foto. Ziehen Sie den Schieberegler nach links, um die Farben abzukühlen (Blautöne werden hinzugefügt), oder nach rechts, um wärmere Farben zu erhalten (Rottöne werden hinzugefügt).

Bild von Jay Ruzesky auf Unsplash

 

Polarization

COLOR-EFEX_F_43_AV_Photo_by_Matt_Collamer_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_43_AP_Photo_by_Matt_Collamer_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert den traditionellen Glaspolarisationsfilter (PL-Filter). Verwenden Sie diesen Filter, um einen blauen Himmel zu optimieren und den Kontrast im restlichen Foto zu erhöhen.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Drehung: Simuliert den Effekt der Drehung des Filters vor Ihrer Linse und steuert die verschiedenen Farbkontraste, die damit erzielt werden.
Stärke: Steuert, in welchem Umfang der Filter angewendet wird.

Bild von Matt Collamer auf Unsplash

 

Polaroid Transfer

COLOR-EFEX_F_44_AV_Photo_by_Joey_Huang_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_44_AP_Photo_by_Joey_Huang_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert den Effekt von Polaroid-Trennbildfilmen und die Übertragung des sich entwickelnden Bildes auf Papier, bevor es vollständig entwickelt ist. Im Ergebnis entsteht eine Version des Bildes, die sich durch wenig Kontrast und Sättigung auszeichnet sowie eine subtile Verschiebung der Farben im gesamten Bild beinhaltet.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Rand: Fügt um das Bild einen Texturrand hinzu. Wenn der Schieberegler auf "0" ist, wird das ganze Bild angezeigt.
Textur: Steuert die Hinzugabe von Papiertextur zum Bild.
Äußere Farbe: Bringt Elemente des Originalbildes zurück in den Randbereich. Je höher der Wert dieses Schiebereglers eingestellt ist, desto mehr Farbe aus dem Originalbild wird den Bereichen hinzugefügt, die mit dem Schieberegler "Rand" erstellt wurden.
Sättigung: Steuert die Menge der ursprünglichen Farbe des Bildes, die erhalten bleibt.
Verwischen: Steuert den Umfang der Weichzeichnertechnik, die vom Filter angewendet wird.
Abreißen: Simuliert den Effekt von abgerissenen Bildteilen während der Übertragung. Ziehen Sie diesen Schieberegler auf "0", um zu verhindern, dass Details aus dem Bild entfernt werden.

Bild von Joey Huang auf Unsplash

 

Pro Contrast

COLOR-EFEX_F_45_AV_Photo_by_Blair_Connolly_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_45_AP_Photo_by_Blair_Connolly_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Bietet eine erweiterte Steuerung von Farbe und Kontrast eines Bildes, indem jedes Bild analysiert wird und eine exklusive Optimierung speziell für dieses Bild erstellt wird. Verwenden Sie diesen Filter für mehr Kontrast unter Beibehaltung der Details im gesamten Bild.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbstichkorrektur: Steuert die Reduzierung eines Farbstichs, den der Filter automatisch im Bild identifiziert.
Kontrastkorrektur: Erhöht den Kontrast im Bild im Einklang mit der Verteilung von Licht und Tonwerten.
Dynamischer Kontrast: Fügt Kontrast zu jedem Objekt im gesamten Bild hinzu und stützt sich dabei auf die Verteilung der Tonwerte im Bild. Dieses einzigartige Steuerelement passt verschiedene Bereiche automatisch in unterschiedlichem Maß an.

Bild von Blair Connolly auf Unsplash

 

Reflector Efex

COLOR-EFEX_F_46_AV_Photo_by_Will_Oey_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_46_AP_Photo_by_Will_Oey_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert herkömmliche fotografische Spiegelungen, um Schatten zu erschließen und das Licht im Bild zu steuern.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Wählen Sie zwischen Gold, weichem Gold und Silber aus. Gold und weiches Gold fügen den Schatten ein warmes bzw. leicht warmes Licht hinzu. Durch die Auswahl "Silber" erhalten die Schatten ein neutrales Licht.
Lichtintensität: Steuert die Lichtmenge, die der Reflektor dem Bild hinzufügt.
Lichtabfall: Steuert, wie abrupt sich der Effekt verliert.
Position: Steuert den Ausgangspunkt des Lichtabfalls.
Richtung der Lichtquelle: Gibt den Punkt an, an dem der Reflektor-Effekt beginnt.

Bild von Will Oey auf Unsplash

 

Remove Color Cast

COLOR-EFEX_F_47_AV_Photo_by_Brigitte_Tohm_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_47_AP_Photo_by_Brigitte_Tohm_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Entfernt Farbstiche schnell und effektiv aus Ihrem Foto.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbe: Gibt an, welcher Farbstich aus dem Bild entfernt werden soll. Ziehen Sie den Schieberegler so lange, bis die ausgewählte Farbe mit dem vorherrschenden Farbstich auf Ihrem Foto übereinstimmt.
Stärke: Steuert, wie viel Farbstich entfernt werden soll.

Bild von Brigitte Tohm auf Unsplash

 

Skylight Filter

COLOR-EFEX_F_48_AV_Photo_by_Markus_Petritz_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_48_AP_Photo_by_Markus_Petritz_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert Wärmefilter aus Glas. Mit diesem Filter werden blaue Farbstiche entfernt und gleichzeitig wird ein intelligenter Wärmeeffekt auf die Farben im gesamten Bild angewendet.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Stärke: Steuert den Grad des Wärmeeffekts, der Ihrem Foto hinzugefügt wird.

Bild von Markus Petritz auf Unsplash

 

Solarization

COLOR-EFEX_F_49_AV_Photo_by_Aleksandar_Savic_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_49_AP_Photo_by_Aleksandar_Savic_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert die Entwicklung in der Dunkelkammer nach Sabatier, besser bekannt als Solarisation. Mit diesem Filter erstellen Sie einen stilistischen Effekt, bei dem einige Tonwerte und Farben umgekehrt werden.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Methode: Verwenden Sie dieses Drop-down-Menü, um den Solarisationstyp auszuwählen, der auf das Bild angewendet werden soll. Ihnen stehen dabei eine Reihe verschiedener Stile sowohl für Farb- als auch Schwarz-Weiß-Effekte zur Verfügung.
Sättigung: In der Farbmethode steuert dieser Schieberegler die Lebendigkeit der Farben im gesamten Foto. In der Schwarz-Weiß-Methode steuert dieser Schieberegler die Sättigung im Bild vor der Schwarz-Weiß-Konvertierung. So wird der Kontrast im entstehenden Foto angepasst.
Zeitraffer: Passt die Effekte ähnlich an, wie Fotografen in der Dunkelkammer verschiedene Ergebnisse erzielen, indem sie die Zeit im Entwickler variieren, bevor das Bild erneut belichtet wird.

Bild von Aleksandar Savic auf Unsplash

 

Sunlight

COLOR-EFEX_F_50_AV_Photo_by_Gabe_Hobbs_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_50_AP_Photo_by_Gabe_Hobbs_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Der Filter "Sunlight" ist eine neu konzipierte Version des Filters "Sunshine" und fügt jedem Bild Licht und Wärme hinzu. Mit diesem Filter können Sie jedes Bild so aussehen lassen, als sei es an einem warmen und sonnigen Tag aufgenommen worden.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Lichtstärke: Steuert die Lichtmenge, die den Schatten im Bild hinzufügt wird. Stellen Sie den Schieberegler niedriger ein, um ein Foto mit hohem Kontrast zu erzielen, oder erhöhen Sie ihn, um dem gesamten Foto ein warmes Licht zu verleihen.
Lichttemperatur: Steuert die Temperatur des Lichts, das dem Bild hinzugefügt wurde. Ziehen Sie den Schieberegler nach links, um die Wärme des Lichts zu erhöhen, oder nach rechts, um die Wärme zu reduzieren und das Licht so kühler zu gestalten.
Helligkeit: Steuert die Helligkeit Ihres Fotos insgesamt.
Kontrast: Steuert den Kontrast Ihres Fotos insgesamt.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto.

Bild von Gabe Hobbs auf Unsplash

 

Tonal Contrast

COLOR-EFEX_F_51_AV_Photo_by_Cayton_Heath_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_51_AP_Photo_by_Cayton_Heath_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Dieser Filter bietet eine leistungsstarke Steuerung der Texturen und Details in Ihrem Foto.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Kontrasttyp: Wählen Sie mithilfe dieses Drop-down-Menüs die Wirkung des Filters "Tonal Contrast" auf die Details im gesamten Foto aus.
Spitzlichter: Steuert, wie viel Kontrast den Spitzlichtern in Ihrem Foto hinzugefügt wird.
Mitteltöne: Steuert, wie viel Kontrast den Mitteltönen in Ihrem Foto hinzugefügt wird.
Schatten: Steuert, wie viel Kontrast den Schatten in Ihrem Foto hinzugefügt wird.
Sättigung: Steuert die Lebendigkeit der Farben in Ihrem Foto.

Bild von Cayton Heath auf Unsplash

 

Vignette

COLOR-EFEX_F_52_AV_Photo_by_Vincent_van_Zalinge_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_52_AP_Photo_by_Vincent_van_Zalinge_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Simuliert die Anwendung einer Vignette in der Dunkelkammer.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbe der Vignettierung: Damit können Sie eine Farbe für die Vignettierung auswählen. Wählen Sie entweder mit der Pipette eine Farbe aus Ihrem Foto aus oder klicken Sie auf das Farbfeld, um Zugriff auf die Farbauswahl zu haben.
Form: Wählen Sie mithilfe dieses Drop-down-Menüs die Form der Vignettierung aus: Kreis, Oval, abgerundetes Rechteck oder scharfkantiges Rechteck.
Umrandung anpassen: Steuert die Beziehung zwischen der Form der Vignettierung und den Bilddetails. Je höher dieser Schieberegler eingestellt ist, desto mehr integriert sich die Form der Vignettierung in Ihr Foto.
Übergang: Steuert, wie abrupt sich die Vignettierung an die Details des Originalbildes anpasst.
Größe: Passt den Bildbereich an, der von der Vignettierung abgedeckt wird.
Deckkraft: Steuert die Stärke des Filters insgesamt.
Zentrum bestimmen: Positioniert das Zentrum der Vignettierung.

Bild von Vincent van Zalinge auf Unsplash

 

Vignette Blur

COLOR-EFEX_F_53_AV_Photo_by_Craig_Whitehead_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_53_AP_Photo_by_Craig_Whitehead_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Entnimmt den Details um die Bildmitte Schärfe, um das Auge des Betrachters gezielt auf den davon eingeschlossenen Bereich zu lenken.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Form: Wählen Sie mithilfe dieses Drop-down-Menüs entweder eine kreisförmige, ovale oder rechteckige Form für die Vignettierung aus.
Typ: Wählen Sie mithilfe dieses Drop-down-Menüs den Unschärfetyp für das Bild aus.
Übergang: Steuert, wie abrupt sich die Vignettierung an die Details des Originalbildes anpasst.
Größe: Passt den Bildbereich an, der von der Vignettierung abgedeckt wird.
Deckkraft: Steuert die Stärke des Filters insgesamt.
Zentrum bestimmen: Positioniert das Zentrum der Vignettierung.

Bild von Craig Whitehead auf Unsplash

 

Vignette: Lens

COLOR-EFEX_F_54_AV_Photo_by_Alvin_Mahmudov_on_Unsplash-172241.jpg COLOR-EFEX_F_54_AP_Photo_by_Alvin_Mahmudov_on_Unsplash-172241.jpg
Vorher Nachher

Simuliert eine Vignettierung, die durch verschiedene Objektivtypen erstellt wurde. Indem die Umrandung des Rahmens abgedunkelt wird, bleibt das Auge des Betrachters in der Bildbegrenzung und im Bild wird mehr Tiefe wahrgenommen.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Menge: Steuert die Stärke der Vignettierung. Wenn Sie diesen Schieberegler nach links ziehen, erhalten die Bildränder eine dunklere Vignettierung; durch Ziehen des Schiebereglers nach rechts wird eine aufhellende Vignettierung hinzugefügt.
Form: Steuert die allgemeine Form der Vignettierung – kreisförmig oder rechteckig.
Größe: Passt den Bildbereich an, der von der Vignettierung abgedeckt wird.
Schaltfläche "Mitte setzen": Durch Klicken auf die Schaltfläche "Mitte setzen" können Sie die zentrale Position der Vignettierung im Bild bestimmen.

Bild von Alvin Mahmudov auf Unsplash

 

White Neutralizer

COLOR-EFEX_F_55_AV_Photo_by_F_on_Unsplash.jpg COLOR-EFEX_F_55_AP_Photo_by_F_on_Unsplash.jpg
Vorher Nachher

Entfernt Farbstiche aus hellen Objekten, etwa aus weißen Wänden oder Brautkleidern. Verwenden Sie diesen Filter zur Bereinigung Ihrer Bilder und erstellen Sie helle und gestochen scharfe Weißtöne, ohne Auswirkung auf die anderen Farben in Ihrem Foto.

Beschreibung der Filtereinstellungsleiste

Farbe: Gibt an, welcher Farbstich aus dem Bild entfernt werden soll. Wählen Sie entweder mit der Pipette eine Farbe aus Ihrem Foto aus oder klicken Sie auf das Farbfeld, um Zugriff auf die Farbauswahl zu haben.
Gesamtes Bild anpassen: Entfernt die im Steuerelement "Farbe" ausgewählte Farbe aus dem gesamten Bild.
Weißtöne neutralisieren: Entfernt die im Steuerelement "Farbe" ausgewählte Farbe nur von den hellen Objekten im Bild.

Bild von F auf Unsplash

 
 
 
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare