Folgen

Aperture RAW-Änderungen erscheinen nicht auf dem Bild im Plug-in

Ich habe an einer Version RAW-Änderungen mit Aperture vorgenommen und bin dann in eines der Plug-ins gewechselt. Hier werden meine RAW-Änderungen nicht angezeigt. Warum?

Die Plug-ins in Aperture können keine Vorschau für RAW-Anpassungen anzeigen, die an einer Nicht-Master-Version vorgenommen wurden. Die Bildvorschau in den Plug-ins zeigt alle Änderungen mit Ausnahme der RAW-Anpassungen an. Wenn Sie mit dem Optimieren des Bilds im Plug-in fertig sind, wird die Optimierung angewendet und die RAW-Anpassungen werden erneut angewendet, sodass Sie sie nach Bedarf weiter verfeinern können.

Wenn Sie möchten, dass die Bearbeitungen in der Oberfläche während der Bearbeitung angezeigt werden, duplizieren Sie das Bild in Aperture, nachdem Sie Ihre RAW-Anpassungen vorgenommen haben, um eine neue Master-Version des Bilds zu erstellen. Dadurch können Sie diese RAW-Anpassungen nach der Bearbeitung im Plug-in allerdings nicht mehr ändern.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare