Nachdem die Rauschunterdrückung angewendet wurde, wirken meine Bilder überschärft und scheinen Artefakte zu haben

Diese Informationen gelten für die neueste Version

DxO PhotoLab und DxO PureRAW bieten vier Algorithmen zur Rauschunterdrückung an.

Die beiden neuesten davon, DeepPRIME und DeepPRIME XD (DxO PureRAW 4: XD2), basieren auf maschinellem Lernen und ermöglichen dadurch außergewöhnliche Ergebnisse.

In Ausnahmefällen und insbesondere bei sehr hohen ISO-Werten kann die Interpretation der Daten durch den Algorithmus und der Versuch, Informationen von Rauschen zu unterscheiden, zu Artefakten oder Mustern führen, die im Originalbild nicht sichtbar waren.

Diese seltenen Fälle bleiben in unserer Branche eine Herausforderung, selbst für Algorithmen dieser Art, die ansonsten unvergleichliche Ergebnisse liefern. In solchen Fällen empfehlen wir, die zusätzlichen Kontrolloptionen für DeepPRIME/XD/XD2* anzupassen oder stattdessen entweder den PRIME- oder den High Quality-Algorithmus zu verwenden, um das Problem zu umgehen.

*DeepPRIME XD2 ist derzeit nur in DxO PureRAW 4 verfügbar.

War dieser Beitrag hilfreich?

3 von 4 fanden dies hilfreich

Sie haben noch keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?

Schicken Sie uns Ihre Frage
Anfrage senden