Folgen

Was hat es mit dem „Produktverbesserungsprogramm“ auf sich?

Um die Software kontinuierlich zu verbessern, würde es DxO Labs begrüßen, wenn Sie DxO erlauben, anonyme Informationen über Ihren Rechner und die Nutzung der Software zu erheben. Diese Daten werden nur an DxO gesendet, wenn Sie zuvor bei der Annahme der Software-Lizenzvereinbarung oder den Software-Einstellungen auch der Teilnahme am Produktverbesserungsprogramm zugestimmt haben. Sollten Sie Ihre Meinung ändern, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit in den Software-Einstellungen widerrufen. In jedem Fall bleiben alle Daten anonym.

Wenn Sie zustimmen, sammeln wir einige begrenzte Informationen in Bezug auf:

  • Ihre PC/Mac Hardware- und Betriebssystem-Konfiguration
  • Die von Ihnen verwendete Version der DxO- oder Nik-Produkte
  • Interaktionen, die Sie mit dem Produkt machen, wie z. B. Anzeigen von Paletten oder Verwendung von Werkzeugen
  • Von Ihren angewandte Bildverarbeitung, z. B. Anzahl der verarbeiteten Bilder, Verarbeitung der Bilder und Leistungskennzahlen
  • Eine anonyme ID mit Daten zu den verschiedenen DxO- und Nik-Produktlizenzen, die Sie verwenden, miteinander verknüpft werden.

DxO schätzt Ihre Privatsphäre und erhebt daher im Rahmen dieses Programms
niemals:

  • personenbezogene Daten
  • bearbeitete oder unbearbeitete Bilder
  • Cookies oder persönliche Informationen, die auf Ihrem PC/Mac gespeichert sind
  • Töne oder Videos
  • Standortdaten
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare