Folgen

Was ist der Unterschied zwischen den DxOMark Scores für das iPhone und die DxO ONE ? Warum ist eigentlich der iPhone Score höher ?

Die Scores für das iPhone 6 und für die DxO ONE können nicht direkt miteinander verglichen warden, da sie unterschiedliche Bewertungen aus zwei völlig verschiedenen Testprotokollen ergeben. Der DxO Mobil Score (angewendet für iPhones) testet den JPEG/ Video im automatischen Modus, welches typische für die Fotografie mit Smart-Phones sind. Hingegen testet der DxO Mark Sensor Score, der bei den Tests der DxO ONE angewendet wurde, die Qualität des Sensors beim Aufnahmen von RAW-Files im manuellen Modus, was einer typischen Anwendung durch professionelle Fotografen entspricht, die anschließend einen RAW-Konverter  nutzen.

Während der DxOMark Sensor Score die Quantität an vorhandenen Bildinformationen bezogen auf eine RAW Datei misst, können wir diese Test nicht auf das iPhone anwenden, da das iPhone keine Bilder in RAW unterstützt.

Zum Vergleich liefern Sensoren in der Größe des Sensors eines iPhones üblicherweise bei einem Score-Werte zwischen 40 und 40 (Gesamt-Score) in der DxOMark Sensor Rangliste.

Kurz gesagt: Vergleicht man den Sensor-Score direkt mit dem Mobil-Score, könnte man auch Äpfel mit Birnen vergleichen, da sowohl die Art der Nutzung, als auch die angewandten Test-Protokolle völlig unterschiedlich sind.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare