Folgen

Meine Kamera/ Objektiv-Kombination ist auf der Webseite aufgeführt, aber DxO OpticsPro kann das entsprechende Modul nicht installieren.

Höchstwahrscheinlich ist Ihre installierte Version von DxO OpticsPro nicht auf dem neuesten Stand.

 Prüfen Sie innerhalb der Anwendung DxO OpticsPro, ob ein Update zur Verfügung steht. Unter Windows gehen Sie dazu in das Menü „Hilfe“ und bei Mac ins Menü „DxO OpticsPro“ und klicken Sie dann auf „nach Updates suchen“.

Sollten Sie nun die Meldung erhalten, dass Ihre Installation auf dem aktuellen Stand ist, Sie aber dennoch die Module nicht installieren können, so liegt es meist daran, dass Sie eine ältere Version (z.B. v8, v9, oder v10, während die aktuelle Version die v11 ist) von DxO OpticsPro im Einsatz haben, die diese Kombination nicht unterstützt. Wir empfehlen Ihnen dann, die Demo-Version der aktuellen Version von DxO OpticsPro zu laden und zu installieren, um zu prüfen, ob hier Ihre Kombination unterstützt wird, bevor Sie sich entscheiden, ein Upgrade zu erwerben.

 

Das Upgrade können Sie dann über Ihr Konto bei DxO beziehen. Bitte beachten Sie, dass der Bezug eines Upgrades nur dann möglich ist, wenn Sie im Besitz einer regulären Lizenz der Software sind. Lizenzen, die wir kostenlos im Rahmen von Kampagnen mit Fotomagazinen herausgeben, berechtigen nicht zu einem günstigeren Upgrade.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare