Folgen

DxO PhotoLab 2 kann keine *.ORI Dateien einlesen

Wenn Sie hochauflösende Bilder mit der Olympus OM-D E-M5 II aufnehmen (64 MP statt 16 MP), erstellt die Kamera automatisch ein *.ORF mit 64 Megapixeln und zusätzlich eine Datei *.ORI mit 16 Megapixeln. Dies ist eine normale RAW-Datei, die lediglich zur besseren Unterscheidung eine andere Dateiendung besitzt. DxO PhotoLab 2 kann diese Dateiendung derzeit nicht interpretieren. Bis der Support dieser Dateiendung in DxO PhotoLab 2 verfügbar ist, können Sie einfach diese Dateien umbenennen und aus der Endung .ORI eine mit .ORF vornehmen. Anschließend können diese Dateien ganz normal mit DxO PhotoLab 2 bearbeitet werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare