Was sind die unterschiedlichen Editionen von DxO PhotoLab?

Diese Informationen gelten für Version: 5

 

DxO PhotoLab gibt es in zwei neuen Editionen, ESSENTIAL und ELITE, die alle die gleichen Kameras unterstützen (mit Ausnahme der Fujifilm X-Trans-Sensoren*) aber sich in der Anzahl an Funktionen unterscheiden.

Funktionsumfang der ESSENTIAL Edition Mit der ELITE Edition erhalten Sie außerdem folgende Funktionen:
  • 2 Aktivierungen
  • DxO Fotothek
  • Verwenden von Schlüsselwörtern
  • Baumstruktur für Schlüsselwörter NEU
  • Bearbeitung von EXIF-Dateien NEU
  • Anzeige von Metadaten NEU
  • Selektive Exportoptionen von Metadaten NEU
  • Standardmäßiges Kopieren/Einfügen von Metadaten NEU
  • Vollbildmodus
  • Filtern der Paletten nach Art der Korrektur 
  • Lokale Korrekturen
  • Kontrollpunkte (U POINT™-Technologie)
  • Kontrolllinien NEU
  • Selektivität der Kontrollpunkte und -linien NEU
  • Maskenverwaltung für lokale Korrekturen
  • Optische Korrekturen
  • Objektivschärfe
  • Geometrische Korrekturen (durch Hinzufügen des Plug-ins DxO ViewPoint)
  • Presets
  • RAW-Konvertierung
  • Rauschminderung in hoher Qualität (RAW und JPEG)
  • DxO Smart Lighting
  • Punktueller Modus
  • Selektive Tonwerte
  • HSL & DxO ColorWheel
  • Schutz gesättigter Farben
  • Reparaturwerkzeug
  • Selektives Kopieren und Einfügen von Einstellungen 
  • Stapelverarbeitung
  • DxO Advanced History 
  • Integrierte Exportfunktion
  • Analogfilmsimulationen (durch Hinzufügen des Plug-ins DxO FilmPack)
  • Interaktion mit Adobe Lightroom
  • 3 Aktivierungen
  • DxO PRIME
  • DxO DeepPRIME
  • Unterstützung von RAW-Dateien von Fujifilm X-Trans* NEU
  • DxO ClearView Plus
  • DxO Instant Watermarking 
  • Anti-Moiré Werkzeug
  • Benutzerdefinierte Paletten erstellen
  • Filtern der Paletten nach Favortien
  • Filtern der Paletten nach aktiven Korrekturen 
  • Werkzeugsuche 
  • Umbenennen der Bilder per Stapelverarbeitung
  • Selektives Kopieren und Einfügen von Metadaten NEU
  • Verwaltung von DCP-Profilen
  • Verwaltung von kamerakalibrierten ICC-Profilen
  • Farbrendering-Profile
  • Multiple Ausgabe
  • Presets bearbeiten
  • Partielle Presets erstellen
  • IPTC-Daten bearbieten NEU

* Fujifilm X-Trans-Sensoren sind aus technischen Gründen nur in der Elite Edition untersützt. Um zu erfahren, welche Kameras von Fujifilm konkret unterstützt sind, werfen Sie bitte einen Blick in die Liste der unterstützten Kameras

War dieser Beitrag hilfreich?

1 von 1 fanden dies hilfreich

Sie haben noch keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?

Schicken Sie uns Ihre Frage
Anfrage senden