Warum hat sich die Standardeinstellung für die DeepPRIME/DeepPrime XD-Beschleunigung auf M1/M2/M3 Macs geändert? (nur macOS)

Diese Informationen gelten für alle Versionen

Mit macOS 13 (Ventura) wurde eine Regression eingeführt, die Bildern mithilfe der DeepPrime/DeepPrime XD-Rauschunterdrückung einen magentafarbenen Farbton verleiht, wenn sie mit der Apple Neural Engine auf M1/M2/M3-Macs exportiert werden. In DxO PhotoLab 5.11 & 6.6 und DxO PureRaw 2.6.2 & 3.2 haben wir eine temporäre Lösung eingeführt, sodass die Standardeinstellung nun wieder die Apple Neural Engine verwendet.

Wenn Sie zuvor manuell auf die GPU umgeschaltet haben, um dieses Problem zu vermeiden, empfehlen wir, erneut die Standardoption zu verwenden. Diese vorübergehende Lösung wird aktualisiert, wenn Apple eine eigene Lösung für dieses Problem in macOS bereitstellt.

War dieser Beitrag hilfreich?

1 von 3 fanden dies hilfreich

Sie haben noch keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?

Schicken Sie uns Ihre Frage
Anfrage senden