Nach der Verarbeitung meiner Dateien sieht es aus, als seien sie verzeichnet?

Diese Informationen gelten für die neueste Version

Bei DxO PureRAW 2.5 und Version DxO PhotoLab 6.2 sowie allen vorherigen Versionen wurden bei  der Korrektur der Verzeichnung die Ecken der resultierenden Bilder leicht abgeschnitten, das Resultat ist der maximale rechteckige Bildbereich. 

 

Ab DxO PureRAW 3 und DxO PhotoLab 6.3 ist es möglich, sämtliche von Ihrem Objektiv erfasste Bilderinformation zu bewahren. Dadurch entstehen schwarze Bereiche, die nicht Teil des Bildes sind und auf den ersten Blick als Verzerrung missverstanden werden könnten. Dies ist jedoch nur die äußere Form des Bildes, während Linien als Teil Ihres Motivs perfekt gerade sind.
Für das Beschneiden bei der Verzeichungskorrektur kann für jedes Bild/jeden Stapel von Bildern aus drei Optionen gewählt werden.

Capture d’écran 2024-02-29 à 14.52.15.png

 

War dieser Beitrag hilfreich?

5 von 12 fanden dies hilfreich

Sie haben noch keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?

Schicken Sie uns Ihre Frage
Anfrage senden